Demontage

 

 

SCHRITT 1

DEMONTAGE 

Als erstes wird die alte Abgasanlage demontiert. Das wird für die meisten kein Problem sein, wir möchten trotzdem ein paar Tipps dazu geben.

Nach der Demontage einer Schelle sollte man mit dem Hammer auf die Muffe klopfen, um so Spannungen zu lösen. Dadurch entsteht etwas Spiel und Rostlöser lässt sich besser aufsprühen. Aufhängungsgummis kann man ebenfalls mit Öl einsprühen um sie geschmeidiger zu machen.

Zum Demontieren verwendet man am besten einen Montierhebel oder eine Wasserpumpenzange. Ob man dabei das Gummi vom Auto abdrückt oder
vom Auspuff ist egal - je nach dem was weniger Umstand bereitet. Nur sollten keine Aufhängungsgummis durchgeschnitten werden, da manche für die Montage der neuen Abgasanlage notwendig sein können. Sind alle Gummis entfernt, kann man vorsichtig die einzelnen Rohrstücke drehen und an ihnen ziehen, bis sie sich voneinander lösen. Die originale Anlage ohne Beschädigungen zu demontieren hat immer den großen Vorteil, dass sie wieder verwendbar ist, sollte etwas bei dem Bau der neuen Auspuffanlage schief gehen.

 

 

< zurück    weiter >